Fototechnik, Adaptergebastel, Panorama 

Hier das Foto vor der SW-Konvertierung in SilverEfex. Es ist ein Panorama aus 15 Aufnahmen (5x3 überlappende Hochformate) mit der Sony a7s, adaptiert an eine Chamonix 45-F2 mit Nikkor-SW 4,5/90 mm. Blende 16, leichter Tilt vorn in Richtung des Astverlaufs, ISO 50, jeweils 4 Sekunden.
Um die saubere Verschiebung des Sensors an der eigentlich festen (nur schwenk-, nicht verschiebbaren) Rückstandarte der Chamonix zu erlauben, adaptiere ich die Sony mit einem Rhinocam, das nach etwas Anpassungsarbeit statt der Mattscheibe eingesetzt werden kann. Das war eigentlich mal für Hasselblad V auf Nikon F ausgelegt, aber das Hassi-Bajonett habe ich anderweitig verbastelt, und statt des Nikon-Anschlusses, für den ich einen Adapter auf Sony E bräuchte, habe ich direkt das Bajonett eines defekten Sony-Objektivs angeschraubt – das ergibt knapp 3 Zentimeter weniger Minimalauszug, nur deshalb lässt sich das 90er Objektiv schon im Fernbereich nutzen.

Show thread

Bevor es gleich an den Schreibtisch geht, hier noch ein aktuelles Digi-Bild (von gestern) für den – das Technische für alle, die’s interessiert, kommt im Folgetröt.

&w

Etwas Grusel zur Nacht – eine technisch nicht perfekte, aber effektvoll beleuchtete Nahaufnahme einer .

Willkommen zu einer neuen Folge „Regeln sind für Loser ohne Knautschzone“. Heute:

Auf Höhe dieser Verkehrsinsel bin ich vorhin als überholt worden. Da ich stets auf sicheren Abstand zur Bordsteinkante achte, dürft ihr raten, welche Route die Autofahrerin* genommen hat.

Antwort auf die Bonusfrage: Na klar war es einer dieser großkalibrigen Urban-Panzer, wie man sie halt fährt, wenn man grundsätzlich als Gegen- statt als begreift.

Höchste Zeit für

* vom Augenschein her war es eine Sie, ansonsten bitte als generisches Femininum zu verstehen

Keine Ahnung, was ich gemacht hätte, wären vor gut 20 Jahren schon so coole auf dem Markt gewesen wie heute. So saßen die Lütten damals im Ritschie, und als sie dann selber fuhren, kam ein abschließbares Hardtop drauf; jetzt kann man damit auch ziemlich prima Mittelgroßeinkauf machen. (Das in der Kiste ist übrigens alkfrei, is’ klar.)





Bevor ich mich weiter über die Bundespolitik aufrege und Blutdruck kriege, krame ich mal lieber ein bisschen in den |s der letzten Wochen.

Im ehemaligen Hamburger Wasserwerk und heutigen Industriedenkmal Kaltehofe, siehe wasserkunst-hamburg.de/

Composing mit GF-Kamera und Digitaler als verschiebbarem "Rückteil", 150-mm-Objektiv und Graufilter ND 3.0. Sechs Einzelbelichtungen à zehn Sekunden.

. Ich liebe Schiffshaltepoller. Improvisiertes digitales (Chamonix mit Nikkor 5,6/150mm, Sony A7s als Rückteil, 30 Belichtungen à 4 Sekunden, f/16, ISO 400, ND 3,0, effektive Sensorfläche ca. 7,5x10 Zentimeter)

Das ist Gisela, Göttin unseres Gartens. Sie heißt vollständig Ghislaine de Féligonde und ist eine historische Rambler-. Vor einigen Jahren in einem Töpfchen zu uns gekommen, beansprucht sie inzwischen etwa 3x4 Meter Gartenfläche, ist 3 Meter hoch und blüht den ganzen Sommer über üppig und mehrfarbig. – Detailfotos mit 1920er Laack Aplanat 13,5cm, Chamonix 45F2 für Auszug und Verstellungen und adaptierter Sony a7s als "Rückteil" (wie gestern in climatejustice.social/@ChW/108 zu sehen).

Meta-
Ich bin eigentlich für im und habe kein Tele dabei. Aber wenn sich unser Gastkaninchen schon mal heranwagt, dann soll es auch fotografiert werden, und sei es nur per Fokus-Lupe und Handy …

Bin ab morgen ein paar Tage offline, aber ich lasse euch einen Kauz hier (ist ja fast das gleiche). Noch ein gutes Dutzend mehr Bilder von dem knuffigen Federbällchen findet ihr auf silberpixel.net/waldkauz-und-m

Pfingsten, Pfahrrad, Pfotowetter :)

(Albern alliterieren? Aber ’allo!)

100 Tage in der und weder noch ein sinnvoller Umgang mit Putins und in Aussicht. Ein paar eher grafische als nachrichtliche Impressionen der heutigen Demo:

Unser |gast ist augenscheinlich sehr zufrieden mit meiner Angewohnheit, den nur partiell zu mähen und großzügige Inseln stehen zu lassen.

Hurra!, für diesen Preis komme ich normalerweise nicht mal oneway an die Lübecker Bucht … gute Küstenwander-Saison voraus!

Show older
Climate Justice Social

Welcome to this official Fediverse instance for climate justice activists.

There is also: climatejustice.rocks also for activists climatejustice.global for climatejustice groups funk.climatejustice.global for podcasts and music