Follow

Ein von 120 km/h auf Bundesautobahnen würde sofort 2,6 Mio. Tonnen pro Jahr einsparen.
Sagen nicht wir, sondern das .
Wir sagen: Wer die Fakten ignoriert, macht sich schuldig.

@KlimalisteBW
Es könnte auch ganz schnell beschlossen werden, so wie die #Ausgangssperren .
Und es würde Tote vermeiden. Und Intensivstationen entlasten.
Übrigens würden das auch:
Werbeverbot für Tabak
Glyphosatverbot
Autofreie Städte
Rüstungexportverbote
usw.

ABER DAS KANN MAN NICHT BESCHLIESSEN!

Das wäre ja für die Menschen und gegen das Geld.

#Finanzfaschismus

@topio
Vielen Dank für die Quelle.
@nuron
Wir werden uns in Zukunft Mühe geben, immer eine Quelle anzugeben.

@topio @KlimalisteBW @nuron Leider ist die Studie von 2016 von Bast nicht mehr abrufbar.

Ich finde viele Annhamen in der Studie sehr interessant, z.B. Seite 19:

Annahme 5 Pkw mit älteren Abgasnormen als Euro 6 werden bezüglich der CO2-Emissionen mit Euro 6-Pkw genähert.

Euro 3 oder Euro 6 ... am Ende egal

@saper
Das bedeutet, dass die tatsächliche Reduktion sogar noch höher wäre, oder?

@topio @nuron

@KlimalisteBW @saper @nuron
da fehlt uns die wissenschaftliche Expertise um hier Aussagen zu treffen :blobpeek:

@topio @KlimalisteBW @nuron nein, in der Studie fehlt eine wissenschaftliche Expertise. Das macht mir echt sorgen.

Und mit sowas sollten wir Klima retten, traurig...

@KlimalisteBW
Das glaub ich erst wenn ich die Berechnung sehe und da ordentlich berechnet ist dass sich >50% der Autofahrer nicht dran halten.

@musicmatze
In den anderen Ländern Europas halten sich die Menscheb auch daran.
Wenn es genügend Geschwindigkeitskontrollen gibt, wird das schon.

Sign in to participate in the conversation
Climate Justice Social

This is an official mastodon instance for activists of the global climate justice and social justice movement.