Follow

Eine neue Studie belegt, dass trotz Gasknappheit die Kohle unter nicht benötigt wird. Dabei bezieht sie sich sowohl auf die Auslastung der Kohlekraftwerke als auch auf den Ausbau der erneuerbaren Energien aus dem Osterpaket der Bundesregierung.

Während die Räumung von Lützerath und Eckardt Heukamps Grundstück vorbereitet, unternehmen die neue Landesregierung und das grüne Wirtschaftsministerium bisher nichts, um die Räumung zu verhindern - trotz angekündigter Gespräche nach den Wahlen!

Wir fordern NRW-Wirtschaftsministerin Mona Neubaur auf, sich für einen sofortigen Abriss-Stopp einzusetzen.
Denn bevor die angekündigten Gespräche mit RWE angefangen haben, schafft der Konzern bereits wieder Fakten.

Das Wirtschaftsministerium muss den Antrag von RWE auf weitere Abbauflächen ablehnen, denn der Tagebau darf nicht über die Grenzen des derzeitigen Hauptbetriebsplans hinweg erweitert werden.


Zur Studie:
coaltransitions.org/publicatio

Nächste Termine:
➡️ 20.08. Dezentraler Aktionstag und Dorfspaziergang in Lützerath
➡️ 24.08. Start des Klimacamps X in Lützerath
➡️ 27.08. "Enteignen Statt Krise"-Demo in Köln
➡️ 03.09. um 12 Uhr Großdemo "Für Keine Kohle dieser Welt" in Lützerath
➡️ 23.09. Globaler Klimastreik

· · Web · 0 · 1 · 0
Sign in to participate in the conversation
Climate Justice Social

Welcome to this official Fediverse instance for climate justice activists.

There is also: climatejustice.global for climatejustice groups climatejustice.photos for picture-posts