Pinned post

Hi :)

Ich bin das MurmeltHier oder auch einfach Murmel. Bin in meinen 30ern und kämpfe mich irgendwie mit Borderline, kPTBS und rez. Depression durchs Leben. Bisher bin ich hauptsächlich auf Twitter aktiv (gleicher Name), traue mich dort aber nur noch mit Schloss zu Tweeten, da es immer unaushaltbarer wird mit den ganzen Attacken (insbesondere von Rechts). Das letzte Jahrzehnt war für mich geprägt durch meine psychischen Erkrankungen und dem Wiedererlangen eines möglichst selbstständigen Lebens, nachdem ich sehr sehr tief abgestürzt bin durch diese Erkrankungen.
Seit einer Hand voll Jahren beschäftigt mich die gesamte Klima- & Umweltschutzthematik und ich verfolge seitdem auch recht schockiert wie weit das was wir als Menschheit tun müssten von dem was wir wirklich tun entfernt ist. Daher versuche ich mich im Rahmen meiner sehr beschränkten Möglichkeiten irgendwie mit in den Kampf für eine gute Zukunft einzubringen. Aus o.g. Gründen klappt dies nur sehr bedingt und beschränkt sich größtenteils auf dem Verbreiten, Zusammenfassen und Diskutieren von Infos/Nachrichten zu der Thematik auf Twitter o.ä...
Allerdings steckt mein Kopf auch übervoll mit Ideen, die ich leider kaum in Schriftform wandeln konnte bisher. Ich hoffe jedoch mich hier sicher genug unter Gleichgesinnten einzufinden und es demnächst zu schaffen diese Ideen mal niederzuschreiben.

Grüßle,
Murmel


Hi :)

I'm MurmeltHier or Murmel for short. I am in my 30s and struggling with Borderline, cPTSD and recurring Depression. Until now my focus for activity was Twitter, but the ever growing toxicity and all the hate are too much for what little is left of my resilience. The last decade or so my life was dictated by the struggle back to a "normal" life after my psych. illnesses kicked hard in my mid-twenties.
Since a few years I try to learn and invest my little energy into climate activism. Most of the time I just tried to learn as much as possible and telling as much people about it as I could reach.
Because of my challenging low energy & resilience I accomplished less than I would have liked to. But I hope to feel safe enough on this platform to regain some stability and energy to finally writing down all those ideas and visions for a better future my mind is completly full of.

Cheers,
Murmel

Was und verbindet: Dennis Riehle, Sozialberater des LV Psychiatrie-Erfahrener Baden-Württemberg, schreibt bei uns über das Leiden an der – und an ihren Folgen.

klimaliste-bw.de/articles/Fx3K

Vor 2 Jahren (oderso?), als mal wieder ein Billigschirm kaputt ging, habe ich mir einen stabilen Trekkingshirm mit silberner UV-/Hitze-Schutzbeschichtung besorgt. Mobiler 1-Personen Schatten für Hitzewellen bzw Hitzetage und robust für Sturm und leichten Hagel.

Schade, dass ich im Sommer damit wie nen Alien begafft werd, selbst von an der Hitze Leidenden...

Ist irgendwie immer schwierig mit Vernunft voran zu gehen wenn mensch dafür komisch behandelt wird.

Leopoldina hat diesen Monat auch ein neuen "Factsheet" zum Klimawandel gebracht in dem alles zusammengefasst und knackig dargestellt wird. Von Ursachen, Folgen und Gegenmaßnahmen gemäß aktuellem Stand.

leopoldina.org/uploads/tx_leop

Kennt ihr Alle eigentlich den kostenlosen Kurs zu Grundlagen der Klimaforschung und deren Erkennntnissen, den edX anbietet? Darin erklärt Michael E. Mann in gut verdaulichen Videohappen (mit Untertitel, Geschw. einstellbar etc) wie Klimamodelle funktionieren und noch vieles vieles mehr.

Wenn ihr es nicht kanntet: schauts euch mal an und gebts weiter an alle Lernwilligen.

edx.org/course/climate-change-

World Could Cross 1.5ºC Warming Danger Threshold Within Five Years

The #WMO has released an updated assessment of the world's global #climate trends and it's a shock for those who think human-induced #ClimateChange is an issue for the distant future. They predict there is a 40 % chance that one of the next 5 years will breach the 1.5ºC hotter than the pre-Industrial average set out to avoid in the #ParisClimateAgreement.

iflscience.com/environment/wor

#ClimateCrisis #GlobalWarming

"Algen absorbieren Kohlendioxid aus der Atmosphäre. So weit, so gut. Doch anders als viele Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bislang vermuteten, helfen von Menschen angelegte, große Algenfarmen im Ozean möglicherweise nicht, den Klimawandel zu verlangsamen. Das hat ein Team im Magazin »Nature Communications« berichtet."

spektrum.de/news/umwelt-groess

Deutschland legt sich Stromspeicher in Norwegen zu — Es ist die längste Seekabel-Stromverbindung der Welt: Nordlink. Über 600 Kilometer Entfernung können Deutschland und Norwegen seit Donnerstag große Mengen Ökostrom tauschen, um die schwankende Erzeugung aus Wind und Sonne besser auszugleichen. — klimareporter.de/strom/deutsch #Klimakrise #Strom

Ein Thread über die Effekte eines Crossposters bzw genauer gesagt, wie es Mastodon als soziales Netzwerk verändert, wenn Menschen Retweets von Twitter crossposten.

Bitte boosten. :)

#mastodon #twitter

cc @digitalcourage

1/x

Kennt ihr Artikel/Vergleiche der verschiedenen Mastodon Clients/Oberflächen für Windows/Browser und Android, die ihr empfehlen könnt?

Warum versenden wir eigentlich noch immer so gut wie Alles in Pappkartons, die nur eine begrenzte Anzahl oft recycelt werden können (glaub ~ 7x?) und nutzen nicht grundsätzlich Mehrweg Pfandboxen? Bei Flaschen machen wir das ja auch mit den Kästen. Und für alles mögliche gibt es sogar vereinzelte Vorreiter wie die "Memo Box" von Memolife:

memolife.de/memo-box

Angenommen solche Boxen könnte an Poststationen gegen den Pfand eingetauscht werden (und andersrum) wäre das doch auf Dauer viel viel nachhaltiger oder nicht?

Breakdown: Why NOAA has released new “Climate Normals”

Every 10 years, the National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA) releases an analysis of U.S. weather of the past three decades that calculates average values for temperature, rainfall and other conditions. That time has come again.

wmcactionnews5.com/2021/05/21/ #climateemergency #pollution #environment #ecology

Da fordert nun die Internationale Energiebehörde (!!!) #IEA, die Erschließung neuer Öl- und #Gasvorkommen SOFORT zu stoppen.
Und außerdem ab 2035 #Autos mit Verbrennermotor zu verbieten - weltweit.

Die Bewältigung der #klimakrise sei "die vielleicht größte Herausforderung der Menschheit" erfordere "eine noch nie dagewesene Transformation" und "dringend viel mehr Geld in erneuerbare Energien" ... sagte deren Generaldirektor.

faz.net/aktuell/wirtschaft/kli

@onlytina

Konkret zur #digitalen #Nachhaltigkeit in Bezug auf die 17 #SDGs haben co-autoren und ich letztes jahr für die @fsfe und die GIZ einen Artikel über die Bedeutung #Freier #Software für eine nachhaltige (nicht nur digitale) #Internationale #Entwicklungszusammenarbeit geschrieben: fsfe.org/freesoftware/developm (DE/EN/IT)

Gerne Rückmeldung geben und/oder weiterverbreiten : )

@digitalcourage @digiges @reticuleena

Die Formel, die für den Braunkohle-Deal berechnet wurde — Nach jüngsten Enthüllungen, dass die 4,35 Milliarden Euro Entschädigungen für die Braunkohleverstromer RWE und Leag auf mehr als fragwürdiger Grundlage berechnet wurden, debattierte der Bundestag darüber in einer Aktuellen Stunde. Ein Lehrstück über die Art der Groko, Politik zu betreiben. — klimareporter.de/strom/die-for #Klimakrise #Strom

Bin ich allein damit nicht zu verstehen wie die Regierung gleichzeitig noch dieses Jahr und erst in 17 Jahren aus der Kohle aussteigen will? Der G7 Beschluss hat doch bestimmt wieder nen fettes Schlupfloch...

Interessant, dass unsere klimakrisenbeeinflusste Wahrnehmung, dazu führt diesen Frühling als noch viel kühler & schmuddeliger zu empfinden...weils die letzten Jahrzehnte einfach nahezu durchgängig zu warm war.

spektrum.de/news/wetter-im-fru

Show older
Climate Justice Social

This is an official mastodon instance for activists of the global climate justice and social justice movement.