Follow

Gibt es eigentlich bei uns Schulen, die mit Hilfe selbst gebauter Corsi-Rosenthal Boxen, also DIY-Luftfilter, ihre Klassenräume sicherer halten? Wenn nein: warum zum Geier nicht? Die Anleitung ist seit den Anfangstagen der Pandemie frei verfügbar und wissenschaftlich geprüft.

Das Ding ist um ein Vielfaches billiger und sogar leiser als viele fertige Luftfilter. Zudem stellt seine Leistung sogar manche herkömmlich erhältliche in den Schatten.

Wer mehr zum DIY-Luftfilter bzw besser zur Corsi-Rosenthal Box wissen möchte, hier entlang:

en.wikipedia.org/wiki/Corsi%E2

engineering.ucdavis.edu/news/s

cleanaircrew.org/box-fan-filte

@MurmeltHier nie vorher von gehört, das klingt für ziemlich heftige Pollenallergiker wie meine Frau und mich auch ganz sinnvoll.

Danke für den Tipp, auch wenn ich zu deiner eigentlichen Frage nichts beitragen kann. 🙈

@MurmeltHier Ich war vor ein paar Monaten auch begeistert von der Idee, das selber zu bauen. Dann habe ich mir die Materialliste angeschaut und festgestellt, dass die "Zutaten" auf dem US-Markt vermutlich gängig sind, bei uns aber nicht. Ich scheitere schon daran, einen flachen, quadratischen Ventilator zu finden, v.a. in günstig.

Wenn du mehr weißt als ich, bin ich für Hinweise sehr dankbar!

@feministmom @DieFischerinW @MurmeltHier auf höchster Stufe nicht fürs Klassenzimmer geeignet. Da sollte der Schallpegel niedrig sein und hohe Leistungsstufen sind nötig für 5-6x Luftaustausch pro Stunde.

@energisch_ @feministmom @MurmeltHier Also sehr laut sind die Dinger nicht, wir haben hier das Vorjahresmodell. Allerdings auch nicht geräuschlos, kann es aber auch nicht sein. In (den meisten) Klassen ist es üblicherweise allerdings auch nicht sonderlich leise. 😬

@MurmeltHier ich frag mal meinen Gatten ob er das mal kurz bauen kann und eventl in der schule einen workshop veranstalten will, bei dem andere eltern anderer klassen auch so eines für eben ihre zu bauen. X-) gibt es da schon ein YT Tutorial für ? ;-) kosten ca?

@MurmeltHier

Ich spekuliere mal: Es gibt keine technischen Gründe.

Aber irgendwer müsste die Verantwortung übernehmen, ein DIY Gerät ohne GS, TÜV, sonstwas in einer Schule zu betreiben.

Vor allem ohne Versicherungsschutz.

D.h. Kurzschluss, Brand, Verletzung und Klagen verschwurbelter Eltern, die dem Ding Böses andichten.

Abgesehen von Stromkosten, die mutmasslich nicht unbemerkt bleiben und bei der nächsten Revision für Ärger sorgen.

@MurmeltHier
Das Teil ist echt cool und ich weiß auch ehrlich gesagt nicht, warum das nicht in jeder Schule zum Standard im Werkunterricht gehört.
@cat

@MurmeltHier

An verschiedener Stelle habe ich Hinweise zu "Betriebssicherheit" und "elektrische Anlagen" oder so gesehen.

Eine eigene Meinung erlaube ich mir nicht, da ich nicht tiefer in der Materie drin bin.

Sign in to participate in the conversation
Climate Justice Social

Welcome to this official Fediverse instance for climate justice activists.

There is also: climatejustice.global for climatejustice groups climatejustice.photos for picture-posts