PPA boosted

+++ Für Laien verbotene Pestizide in den Verkaufsregalen +++

Über 1300 Pestizide sind für den Verkauf an Laien verboten. Trotzdem verkaufen Gartencenter einige dieser Produkte.

srf.ch/news/schweiz/pestizide-

PPA boosted
PPA boosted

+++ [UPDATE] Rund 30'000 Menschen fordern klimagerechte Gesellschaft +++

Bei zahlreichen «Strike for Future»-Aktionen in Schweizer Städten kämpften Aktivisten für eine ökologische Zukunft.

srf.ch/news/schweiz/internatio

PPA boosted

+++ Verzicht aufs Auto: Ein Quartier in Rotkreuz wird zum Testobjekt +++

Das Pilotprojekt will einen einfachen Zugang zu diversen Mobilitätsformen und zum monatlichen Fixpreis ermöglichen.

srf.ch/news/schweiz/pilotproje

PPA boosted

Gestriger Protest der #FridaysForFuture gegen den Ausbau des #Frankenschnellweg zur #AutobahnInDieKlimakrise, also einer autobahnartigen Verbindung zweier Autobahnäste als geschwindigkeitsbegrenzte Schnellstraße mitten durch #Nürnberg.
Für 700.000.000 EURO!!!
Geld, das dringend für #Radwege und Ausbau des öffentlichen Verkehrs benötigt wird!
#FightFor1point5 #FahrradstattAuto #KeineAutobahnMehr #VerkehrswendeJetzt @EGwuerzburg @xr_bielefeld
nordbayern.de/region/nuernberg

PPA boosted

+++ Frankreich will Flugverbindungen im Inland abschaffen +++

Konkret geht es um bestimmte Flugverbindungen, für die es Alternativen mit dem Zug gibt.

srf.ch/news/international/nati

PPA boosted

Fragefreitag sucht Antworten 

Mir gefällt ein #MenschheitsLesefreitag, in dem die besonders zu schützenden und ausgebeuteten sowie von der #Klimakrise betroffenen Menschen im Mittelpunkt stehen (und zwar jede Woche) d.h.: Es haben dann hier nur die Buchläden und literarischen Clubs mit Lesungen geöffnet (und fast alle anderen haben frei)

Besonders schutzbedürftig gelten Kinder. Viele Kinder werden emotional und kognitiv ausgebeutet ( #zuvielisiert )

#feiertage #Fragefreitag #fridaysforfuture

PPA boosted

+++ Zürich und Bern untersagen Demos, die andern Kantone sind offener +++

Das Demonstrationsrecht kann eingeschränkt werden – zum Beispiel wegen Corona. Hier eine Übersicht über die Regelungen.

srf.ch/news/schweiz/corona-dem

PPA boosted
Hätte uns nur einer gewarnt!
#Klimakatastrophe
@palein@mastodon.social:

Wir wussten bereits vor 42 Jahren auf was das #Klima durch den Menschen zusteuert. Und was haben wir dagegen unternommen? Viel zu wenig bis nichts. #allefür1komma5 #FridaysForFuture #Klimakrise #Klimakatastrophe

RT @tagesschau@twitter.com

Diesen Beitrag haben wir vor 40 Jahren gesendet. #cop25 #klimakonferenz #klimaschutz

🐦🔗: twitter.com/tagesschau/status/…

PPA boosted

Frage an die Runde, kennt sich da jemand aus?
Wie ist die Klimabilanz von IPTV?
In Bezug auf den Post von Adrian Cochrane bezüglich Netflix:
wired.co.uk/article/netflix-ca

Da frage ich mich, wie sieht die Klimabilanz bei IPTV aus, wenn man am Glasfasernetz angeschlossen ist und IPTV darüber nutzt? Weiss das jemand?
Da der Trend (in der Schweiz) aktuell dazu übergeht, Neubauten nur noch mit einem Glasfaser FTTH Anschluss auszustatten aber keinem weiteren TV Anschluss, haben die Mieter/Käufer einer solchen Neubauwohnung oft keine andere Wahl als IPTV zu nutzen.

Hackathon Neustart:Klima

neustartklima2021.de/?utm_medi

Wer Lust und Ideen hat, wie man das Klima wieder in die Köpfe der Bevölkerung bringen kann, kann sich hier einbringen. Es winken 100k€, wenn Ideen umgesetzt werden

PPA boosted
PPA boosted

"Spahn und Scheuer sollen zusammen die „Taskforce Testlogistik“ leiten.

Als würde man der sinkenden Titanic die brennende Hindenburg zur Unterstützung schicken."

(Quelle: Internet)

Krisensitzung

3.3.2021 20h via Zoom

Hier ist der Text der Mail, die ich erhalten habe:

Ich möchte eine Idee mit Ihnen teilen. Denn ich fürchte, dass Corona die größte Chance zerstört, die wir beim Klimaschutz haben: die Wahl im September. Das letzte Jahr hat alles verändert. Zuvor war die Klimabewegung so stark wie nie. Doch nun ist die Klimakrise aus den Schlagzeilen verschwunden.

Deshalb schreibe ich Ihnen heute. Um den Klimaschutz wieder ins Zentrum der
Debatte zu rücken, probieren wir etwas völlig Neues aus: einen großen Campact-Livestream. Am Mittwoch, 3. März, stelle ich Ihnen unseren Plan vor, was wir bis zur Bundestagswahl tun wollen. Und dann kommt es auf Sie an: Wo sehen Sie noch Schwierigkeiten? Haben Sie eine weiterführende Idee? Bei welcher Aktion würden Sie mitmachen? Denn der Plan zur Bundestagswahl greift nur, wenn er zu den Menschen passt, die Teil dieser Bürgerbewegung sind.

Sie brauchen nur einen Computer mit Internetanschluss – gemeinsam mit Tausenden
Menschen aus ganz Deutschland treffen wir uns online. Jede*r entscheidet selbst:
Man kann nur zuhören oder auch Fragen stellen und Vorschläge machen. Alle
stimmen ab, welche Beiträge sie besonders wichtig finden und welche Fragen
beantwortet werden sollen. Denn dieses Jahr steht mit der Bundestagswahl die große Schicksalsentscheidung fürs Klima bevor. Damit wir jetzt richtig handeln, müssen wir wissen, was Sie und andere Campact-Unterstützer*innen denken. Sagen Sie es uns am Mittwochabend aus Ihrem Wohnzimmer heraus!

Ort: Live über Zoom und Youtube (Zugangslink nach Anmeldung)
Zeit: Mittwoch, 3. März, 20 bis 21.30 Uhr

Es gibt viel zu besprechen. Gemeinsam mit Ihnen und meiner Kollegin Katrin
Beushausen – die Sie vielleicht aus dem Campact-Podcast kennen – will ich unter
anderem folgende Fragen klären:
* Mit welchen Inhalten zum Klimaschutz erreichen wir Menschen, die sich nach Corona einfach nur Normalität wünschen?

* Großdemo, Menschenkette oder ganz aufs Internet setzen – welche Aktionsformen funktionieren jetzt noch?

* Wie stark können wir bei der Wahl auf die Grünen setzen?

* Kohleausstieg 2030 oder ein Stopp für neue Autobahnen, Erneuerbare massiv ausbauen oder den CO2-Preis anheben – welche Forderung sollten wir ganz nach vorne rücken?

Werden Sie Teil des großen Klima-Plans zur Bundestagswahl: Diskutieren Sie mit oder schauen Sie sich einfach die Debatte an. Wenn Sie sich jetzt anmelden,
schicken wir Ihnen den Zugangslink zu.

Vielleicht geht es Ihnen ähnlich: Wenn ich mich an die riesigen Klima-Streiks erinnere, schnürt es mir die Kehle zu. Denn ich befürchte, dass wir alles
verlieren, was wir in den letzten Jahren als Bürgerbewegung erkämpft haben. Vor einem Jahr schien es mir nur eine Frage der Zeit zu sein, bis die neue
gesellschaftliche Mehrheit für konsequenten Klimaschutz in den Bundestag einzieht. Mit Corona hatte ich nicht gerechnet.

Die Bundestagswahl zur Klimawahl machen – das ist eine Herkulesaufgabe. Die
Voraussetzungen dieser Wahl sind völlig neu, auch für mich. Und dennoch habe ich
Hoffnung. Denn Campacts große Stärke sind die vielen Menschen, die sich hier engagieren. Ich setze deshalb jetzt auf Sie: Was an unserem Plan überzeugt Sie –
wofür würden Sie sich mit uns einsetzen?

Keine Demos, nur kleinste Aktionen: Ich vermisse es, gemeinsam mit Ihnen und
anderen Campact-Aktiven auf der Straße zu sein – und zu hören, was Sie zu sagen haben. Doch wir können wieder näher zusammenrücken. Gerade jetzt, wo mit der Wahl im September eine so große Chance vor uns liegt. Lassen Sie uns ins
Gespräch kommen und melden Sie sich zum Campact-Live-Stream an.

Jetzt anmelden
aktion.campact.de/klimawahl/un

Herzliche Grüße
Christoph Bautz, Campact-Vorstand

PPA boosted

Ich habe an #Campact geschrieben, dass es schade ist, dass Sie in Ihrem Aufruf eine Kampagne weiter bekannt zu machen, nur Links zu den großen Internet Datenkraken anbieten und gefragt, warum nicht auch #Mastodon dort stehen kann.

Vielleicht haben ja noch andere Lust an #campact eine Nachricht zu schreiben?

campact.de/campact/ueber-campa

PPA boosted

Gastronomie unterstützten, Abfall vermeiden: Greenpeace Schweiz ruft auf, Take-Away-Angebote zu nutzen. Damit der Abfallberg von Einwegverpackungen nicht wächst, empfiehlt Greenpeace den Gebrauch von Mehrwegverpackungen. #zerowaste #ReuseRevolution
greenpeace.ch/de/medienmitteil

PPA boosted

Für alle, die sich fragen, warum es uns immer noch gibt – die UN hat die Antwort:

Wie stark müssen die Emissionen für das 1,5 Grad-Ziel zwischen 2010 und 2030 weltweit sinken?

✅ 45 Prozent ✅

Wie stark werden sie BEI EINHALTUNG aller aktuellen Pläne sinken?

🤡 1 Prozent 🤡

PPA boosted

Die Parents For Future (PFF) Freudenstadt haben ein Wahlbarometer zum Klimaschutz veranstaltet. Auf dem vordersten Platz landete dabei Tina Frey, Landtagskandidatin der Klimaliste für den Wahlkreis im Schwarzwald.

klimaliste-bw.de/articles/37BH


Zur Zeit (25.2. 21h) läuft im SWR eine Wahlsendung, wo von den 5 grossen Parteien je ein junger Kandidat vorgestellt wird.
Leider fehlt die Klimaliste, stattdessen wird gerade die Kandidatin der SPD als grosse Klimakämpferin vorgestellt.
Es gibt noch viel zu tun.

Show older
Climate Justice Social

This is an official mastodon instance for activists of the global climate justice and social justice movement.