Deshalb rufen wir alle Bürgerinnen und Bürger jeden Alters dazu auf, lehnt euch gegen das Klimaversagen der Regierung auf! Wir sind die letzte Generation, die für unser aller Leben aufstehen kann.

: Die Welt ist ein Dorf. Einmal mehr und jetzt endgültig wird sie von der Bundesregierung entgegen aller Versprechen der tödlichen Zerstörung anheim gegeben. Vernunft ist etwas anderes, Vernunft ist Leben.

Angeblich kauft Musk jetzt doch Twitter, parallel zeigt Böhmi wieder Präsens und seine Instanz ist jetzt online.

Das bedeutet, dass das #Fediverse wieder einen Wachstumsschub hat. Auch bei uns auf dem Server ist der spürbar und ich habe solche Berichte auch schon von anderen Instanzen gehört.

Wer Kohle hat und dem eigenen Server etwas Gutes tun will, jetzt wäre ein guter Zeitpunkt für eine Spende.

#Admins #Mods #Mastodon

Über zwei Jahre haben wir kreativen und bunten Widerstand in für den Erhalt des Ortes und die Einhaltung der 1,5 Grad Grenze geleistet.

Den wurde es so einfach wie möglich gemacht, Lützerath zu erhalten.

Aber sie haben lieber mit im Hinterzimmer gekungelt.

climatejustice.social is again seeing a big influx of new people probably fleeing from after "threatens" to by Twitter again.

Join us here if you fight for .

#Kohleausstieg 2030, aber #Lützerath soll trotzdem weggebaggert werden? Was ist das für ein verlogener "Kompromiss"?

NICHT MIT UNS! #Luetzerathbleibt

Hier nochmal die Infolinks, die ich am Ende meines Workshops über das #Fediverse auf der #BitsUndBaeume22 gezeigt hatte:

Ein tolles Wiki zu verschiedenen Diensten im Fediverse:
🔗 joinfediverse.wiki/Main_Page
:mastodon: @JoinFediverseWiki

Eine Übersicht meiner Vorträge über das Fediverse:
ückück.com/videos/vortraege

Die Talkrunde "System Change mit Instagram?? Social Media und die Zivilgeselschaft" von @BitsUndBaeumeDresden auf der #rc3Nowhere: media.ccc.de/v/rc3-2021-chaoss

Show thread

@ChW Danke und ich kanns gut verstehen, dass du selbst aufs Geld schauen musst. Müssen wir doch fast alle gerade.

Hallo. :)

Ich bin zwar nicht neu im Fediverse, aber zumindest auf climatejustice.social, daher dachte ich, ich schreibe mal einen .

Ich bin ein politisch sehr interessierter Mensch. Gedanken mache ich mir grob gesagt vor allem zu den Themen , , , , und und , weshalb ich letztlich auch hier gelandet bin. Ich denke, die ist von all den vielen Krisen, die es momentan gibt, auf lange Sicht die bedrohlichste.
Achja, auch zum Konzept mache ich mir in letzter Zeit häufiger kritischere Gedanken, als früher, da ich unter meiner zur Zeit ziemlich leide.

Nunja, mal kucken, wie viel ihr hier von mir lesen werdet. An sich mache ich mir, wie gesagt, zu vielen Dingen Gedanken, aufgrund meiner sozialen Ängste traue ich mich aber sehr häufig nicht, diese Gedanken auch zu posten. Auch dieser Vorstellungtröt fällt mir schon gar nicht so einfach.
Leute, die mir schon länger folgen, wissen das, da ich diese Thematik schon häufiger hier breitgetreten habe. 😬

Wenn ich schreibe, dann oft sehr ausschweifend, weshalb mir die 5000 Zeichen hier sehr gelegen kommen. 😅

Meine Pronomen sind er / ihm, ich arbeite als Schulbegleitung (weshalb auch die Themen Schule und Inklusion an Schulen für mich wichtig sind), lebe seit ca. sieben Jahren .
So, ich glaube, das war genug. 😅

Zum Glück haben wir vor über 30 Jahren auf die Klimaforscher*innen gehört und massiv Erneuerbare ausgebaut und sind jetzt nicht abhängig von Russlands Gas.

Oh.

Ab heute gilt die CO2-Steuer. Dass sie jetzt trotz Teuerung eingeführt wird, ist zwar ein gutes Zeichen. Ihre Gestaltung ist trotzdem NICHT klimagerecht, sondern vielmehr Klientelpolitik à la ÖVP 🧵

Zunehmende #Klimaschäden durch Bitcoin

Das „Schürfen“ der #Kryptowährung verbraucht viel #Strom, der bislang größtenteils aus fossilen Quellen stammt. Umgerechnet in #CO2-Äquivalente überstiegen die #Klimakosten des #Bitcoin teilweise sogar seinen Marktwert. Aus Sicht der Forscher ist eine grundlegende Umgestaltung des Bitcoin-#Mining-Systems erforderlich, um die #Kryptowährung nachhaltiger zu gestalten.

wissenschaft.de/technik-digita

#Kapitalismus

Hallo zusammen,
ich bin #neuhier.

Ich arbeite in einem landwirtschaftlichen Betrieb und interessiere mich für die Zukunft der #Landwirtschaft, die den Spagat zwischen #Nachhaltigkeit, #Versorgungssicherheit und #Wirtschaftlichkeit meistern muss.

Ich hoffe, mich hier mit Gleichgesinnten austauschen zu können😃

Show older